Verkauf nur an Selbstständige, Gewerbetreibende und Behörden. Kein Verkauf an Privatkunden. Alle Preise zzgl. MwSt.

  Kundenservice Tel.: 0491 - 212 79 59-0

  Sichere und schnelle Lieferung

  Kostengünstig durch Direktimport

  Über 20.000 Artikel vorrätig

Filter schließen
von bis
von bis
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
1 2 3 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sansevieria canary
Sansevieria canary
Hydrokultur
Durchmesser 15
Höhe 45
13,11 € *
Sansevieria coral black
Sansevieria coral black
Hydrokultur
Durchmesser 15
Höhe 50
13,11 € *
Sansevieria coral black
Sansevieria coral black
Hydrokultur
Durchmesser 18
Höhe 55
24,64 € *
Sansevieria coral black
Sansevieria coral black
Hydrokultur
Durchmesser 22
Höhe 55
33,44 € *
Sansevieria cylindrica straight
Sansevieria cylindrica straight
Hydrokultur
Durchmesser 18
Höhe 55
36,96 € *
Sansevieria cylindrica straight
Sansevieria cylindrica straight
Hydrokultur
Durchmesser 25
Höhe 70
79,20 € *
Sansevieria dragon
Sansevieria dragon
Hydrokultur
Durchmesser 18
Höhe 60
11,88 € *
Sansevieria enjoy
Sansevieria enjoy
Hydrokultur
Durchmesser 22
Höhe 55
48,40 € *
Sansevieria enjoy
Sansevieria enjoy
Hydrokultur
Durchmesser 25
Höhe 65
74,80 € *
Sansevieria fernwood
Sansevieria fernwood
Hydrokultur
Durchmesser 18
Höhe 50
34,76 € *
Sansevieria fernwood
Sansevieria fernwood
Hydrokultur
Durchmesser 22
Höhe 60
45,76 € *
Sansevieria futura superba
Sansevieria futura superba
Hydrokultur
Durchmesser 15
Höhe 45
12,58 € *
Sansevieria futura superba
Sansevieria futura superba
Hydrokultur
Durchmesser 18
Höhe 40
17,34 € *
Sansevieria futura superba
Sansevieria futura superba
Hydrokultur
Durchmesser 25
Höhe 45
42,24 € *
Sansevieria gold flame
Sansevieria gold flame
Hydrokultur
Durchmesser 15
Höhe 45
13,11 € *
Sansevieria kirkii friends
Sansevieria kirkii friends
Hydrokultur
Durchmesser 15
Höhe 40
17,51 € *
Sansevieria kirkii
Sansevieria kirkii
Hydrokultur
Durchmesser 15
Höhe 45
17,16 € *
Sansevieria kirkii
Sansevieria kirkii
Hydrokultur
Durchmesser 18
Höhe 50
25,52 € *
Sansevieria kirkii
Sansevieria kirkii
Hydrokultur
Durchmesser 25
Höhe 65
45,76 € *
Sansevieria laurentii
Sansevieria laurentii
Hydrokultur
Durchmesser 15
Höhe 45
12,76 € *
1 2 3 von 3

Geben Sie mit der Pflanze Sansevieria ihrer Wohnung einen neuen Flair

Die Sansevieria gehört zu der Unterfamilie der Pflanzengattung Nolinoideae. Ihren botanischen Namen trägt sie für den italienischen und Adligen und Schirmherren, des Gartenbaus Pietro Antonio Sanserverino. In Deutschland ist sie auch als Bogenhanf oder Schwiegermutterzunge bekannt. In den Niederlanden kennt man sie wörtlich übersetzt als Frauenzunge und in Belgien als Witwenzunge. Einige Sorten sind panaschiert, also mit hellen Streifen auf den Blättern. Da sie sehr pflegeleicht ist, sowie das Raumklima und die Luftfeuchtigkeit verbessert, eignet sie sich optimal als Büropflanze.

 

Es existieren etwa 67 verschiedene Arten der Sansevieria. Viele davon sind immergrüne Pflanzen aus Afrika, speziell aus Kenia und Tansania. Aber sie ist zudem in vielen subtropischen Ländern über ganz Asien verteilt. Bekannte Arten sind unter anderem: die Trifasciata mit ihren hell bis dunkelgrün marmorierten Blättern, welche einen auffälligen gelben Blattrand besitzen, die hell bis dunkelgrüne Cylindrica, die Francisii, welche von den Farben an die Trifasciata erinnert, jedoch dicke, spitz zulaufende Blätter besitzt. Außerdem beliebt sind die dunkelgrüne Hyacinthoides, die hellgrüne Parva, die goldgelb gestreifte Laurentii, sowie die Silver Cloud mit der namensgebenden silbernen Musterung.

 

Die Sansevieria benötigt nur wenig Sonnenlicht, da sie das erhaltene Sonnenlicht über lange Zeit einsparen kann. Außerdem ist sie im Gegensatz zu vielen anderen Zimmerpflanzen relativ resistent gegen kalte Zugluft. Der Bogenhanf blüht als Zimmerpflanze nur sehr selten, falls Sie jedoch das Glück haben sollten, geben diese einen sehr süßlichen Geruch ab. Da die Pflanze giftig ist, sollte sie möglichst für Tiere und Kinder nicht zu erreichen sein. Der Verzehr kann zu Magenproblemen führen.

Die Sansevieria gehört zu der Unterfamilie der Pflanzengattung Nolinoideae . Ihren botanischen Namen trägt sie für den italienischen und Adligen und Schirmherren, des Gartenbaus Pietro Antonio... mehr erfahren »
Fenster schließen
Geben Sie mit der Pflanze Sansevieria ihrer Wohnung einen neuen Flair

Die Sansevieria gehört zu der Unterfamilie der Pflanzengattung Nolinoideae. Ihren botanischen Namen trägt sie für den italienischen und Adligen und Schirmherren, des Gartenbaus Pietro Antonio Sanserverino. In Deutschland ist sie auch als Bogenhanf oder Schwiegermutterzunge bekannt. In den Niederlanden kennt man sie wörtlich übersetzt als Frauenzunge und in Belgien als Witwenzunge. Einige Sorten sind panaschiert, also mit hellen Streifen auf den Blättern. Da sie sehr pflegeleicht ist, sowie das Raumklima und die Luftfeuchtigkeit verbessert, eignet sie sich optimal als Büropflanze.

 

Es existieren etwa 67 verschiedene Arten der Sansevieria. Viele davon sind immergrüne Pflanzen aus Afrika, speziell aus Kenia und Tansania. Aber sie ist zudem in vielen subtropischen Ländern über ganz Asien verteilt. Bekannte Arten sind unter anderem: die Trifasciata mit ihren hell bis dunkelgrün marmorierten Blättern, welche einen auffälligen gelben Blattrand besitzen, die hell bis dunkelgrüne Cylindrica, die Francisii, welche von den Farben an die Trifasciata erinnert, jedoch dicke, spitz zulaufende Blätter besitzt. Außerdem beliebt sind die dunkelgrüne Hyacinthoides, die hellgrüne Parva, die goldgelb gestreifte Laurentii, sowie die Silver Cloud mit der namensgebenden silbernen Musterung.

 

Die Sansevieria benötigt nur wenig Sonnenlicht, da sie das erhaltene Sonnenlicht über lange Zeit einsparen kann. Außerdem ist sie im Gegensatz zu vielen anderen Zimmerpflanzen relativ resistent gegen kalte Zugluft. Der Bogenhanf blüht als Zimmerpflanze nur sehr selten, falls Sie jedoch das Glück haben sollten, geben diese einen sehr süßlichen Geruch ab. Da die Pflanze giftig ist, sollte sie möglichst für Tiere und Kinder nicht zu erreichen sein. Der Verzehr kann zu Magenproblemen führen.

Zuletzt angesehen